Seite 1 von 2

Eisdielen

Verfasst: Fr Mai 16, 2008 2:13 pm
von lahja
Gibt es sowas egentlich in Finnland? (Also auch selbst gemachtes Eis) Solangsam bekomme ich nämlich Lust auf Eis. Und mir sind zwei Euro für eine Kugel Eis aus dem Supermarkt definitiv zu teuer. (Vorallem steht es ja an den Ständen immer dran, dass es Valio oder so ist.)

Re: Eisdielen

Verfasst: Fr Mai 16, 2008 2:51 pm
von fax
Die einzige, die ich in Helsinki kenne, ist im Kauppakeskus Kluuvi im Erdgeschoss. Da sitzt man allerdings nicht sehr gemütlich innen drin und das Gebäude ist ziemlich grottig: http://www.kluuvi.fi/fi/liikkeet/liike.asp?cID=256

Edit: Die gleiche Eisdiele gibt's anscheinend auch noch in Helsinki Ruoholahti und im Ideapark (ich nehme mal an, der erste bei Tampere ist damit gemeint): http://www.ciaocaffe.fi/Liikkeet.html

Re: Eisdielen

Verfasst: Sa Mai 17, 2008 8:09 am
von Antje
diese heir gibts sicher in verschiedenen Städten: http://www.pappagallo.fi/


das Eis schmeckt, die 2-3 e pro Kugel zahlst Du da aber auch.
Die Eisdiele im Ideapark war genz nett, aber das Eis ist trotzdem Finnisch und nihct Italiensich, will heissen: hart und künstlich satt cremig ind lecker!

In irgendeinem Helsinkier/Espooer Einkaufszentrum (Verkokauppa) habe ich auf meinen Mann wartend in der Kaffeebar ganz leckeres Eis gegessen (weil es ausser Verkokauppa nihcts anderes gab und ich notgedrungen in dem Cafe warten musste, ich Arme :wink:

Re: Eisdielen

Verfasst: Sa Mai 17, 2008 7:24 pm
von fax
Antje hat geschrieben:diese heir gibts sicher in verschiedenen Städten: http://www.pappagallo.fi/

Wo konkret? Ich habe die bisher nur in diversen Supermarkttiefkühltruhen gesehen.

Helsingin Jäätelötehdas (Magi) hat noch eine Verkaufsstelle mit Sitzplätzen in Forum und diverse Kioske in Helsinki: http://www.helsinginjaatelotehdas.fi/

Re: Eisdielen

Verfasst: Sa Mai 17, 2008 7:30 pm
von Tenhola
Hier war einfach keine Invasion der Italiener wie in DE ab Mitte der 50er Jahre.

Re: Eisdielen

Verfasst: Sa Mai 17, 2008 11:10 pm
von akira
Ja, wir müssen für eine Italienerinvasion sorgen, genauso wie bitte für eine Türkeninvasion und auch ein Paar Libaneser etc. wären gut für die leckeren arabische Küche :wink:

Ich glaube in Turu gibt es jetzt (ist es wirklich neu?) auch etwas Eisdielenartiges (im Hansa-Center), ich habe es allerdings noch nicht ausprobiert und weiss daher nicht ob es wirklich vergleichbar ist. Sieht jedenfalls nicht so einladend aus :?

Re: Eisdielen

Verfasst: So Mai 18, 2008 7:53 pm
von Antje
akira hat geschrieben:J
Ich glaube in Turu gibt es jetzt (ist es wirklich neu?) auch etwas Eisdielenartiges (im Hansa-Center), ich habe es allerdings noch nicht ausprobiert und weiss daher nicht ob es wirklich vergleichbar ist. Sieht jedenfalls nicht so einladend aus :?



Das ist ein Pappagallo. Lecker, aber teuer.

Neben Gloden Rax in Turku gibt jetzt ein nepalesisches Restaurant. Steht auf meiner "demnächst" Liste. Schon jemand gewesen? Akira?

Re: Eisdielen

Verfasst: So Mai 18, 2008 7:56 pm
von Antje
fax hat geschrieben:[
Wo konkret? Ich habe die bisher nur in diversen Supermarkttiefkühltruhen gesehen.



hier:
http://www.pappagallo.fi/
und in Turku Hansa

hmm, bisschen dünn. Dachte, die fänden sich auch in anderen finnischen Metropolen...

Re: Eisdielen

Verfasst: So Mai 18, 2008 10:33 pm
von akira
@Antje
Hehe, das nepalesische Restaurant steht auch auf meiner Liste. Selber dagewesen bin ich noch nicht. Mir wurde aber berichtet dass das Essen dort nicht supergünstig, aber gut sein soll, die Bedienung zwar freundlich, aber noch etwas konfus :) Naja, die werden sich schon einarbeiten :wink:

Zur Eisdiele: Ich fande die Einrichtung so auf den ersten Blick irgendwie steril und karg. Nicht so wie in Deustchland die schönen Eiscafes, wo man bei schönem Wetter auch draussen sitzen kann und sein Spagehttieis geniessen *jammy*

Re: Eisdielen

Verfasst: Mo Mai 19, 2008 6:19 am
von Antje
akira hat geschrieben:@Antje

Zur Eisdiele: Ich fande die Einrichtung so auf den ersten Blick irgendwie steril und karg. Nicht so wie in Deustchland die schönen Eiscafes, wo man bei schönem Wetter auch draussen sitzen kann und sein Spagehttieis geniessen *jammy*



Deshalb gehen wir da auch nicht oft hin. Man fühlt sich eingebunkert. Soweit ich mich erinnern kann, hat es nicht einmal Fenster!
Ach, wie vermisse ich meine Eisbecher, Eispizzas,...

Re: Eisdielen

Verfasst: Mo Mai 19, 2008 5:01 pm
von Sid
Ach, Sommer, das leidige Thema...

Es gibt eine noch in Kaivopiha, vom Hbf kommend links. Und es gibt Ben and Jerry's für einen oberunverschämten Preis, aber legga! Im Kamppi.

Eben, es gab keine Italienerinvasion in den 50ern. Wenn schon, dann empfehle ich Ingman oder deren Spice-ice mit Pyörremyrsky, auch wenn sich hinter dem Kioski Tetrapaks stapeln oak Ist viel "echter" als Valio und noch dem light wahn nicht so ganz verfallen. Oder Eismaschine kaufen uns selbermachen, auf die Terasse setzen.

Von "gemütlich" in Kluuvi kann wohl nicht die Rede sein, es sind lieblose (aber leckere!) Kugeln im Pappbecher und Stahltische mitten im Einkaufszentrum, mehr nicht. Es schmeckt auch im Fazercafé zwischen espa und Aleksanderin, billig ist es nicht und "etwas" dekoriert. Aber beim besten Willen kann ich mir nicht vorstellen, dass eine Edelisdiele (mit diesen Preisen!) die Sauce und schlagsahne aus Fertigsprühdose drückt. Nun ja, halt keine Eiskultur. Man muss dann halt in D oder im Urlaub das Ambiente besonders geniessen und sich damit abfinden (oder selbst eine Eisdiele aufmachen). In lahti gibt es da noch was am Hafen (nette Umgebung), waren aber nur Fertigplastikbecher ausm Valio.

Re: Eisdielen

Verfasst: Mo Mai 19, 2008 7:04 pm
von Catl
Antje hat geschrieben:Man fühlt sich eingebunkert. Soweit ich mich erinnern kann, hat es nicht einmal Fenster!

Hier auch: Im Eingangsbereich vom Anttila gibt es ein Cafe mit Mövenpick-Eis. Ist aber leider recht finster und ohne Fenster, sieht ziemlich ungemütlich aus. Am Marktplatz dagegen schön gelegener Eisverkauf, nur schmeckt das Eis (Marke vergessen) furchtbar chemisch. Was richtig lecker ist: Knoblauch-Eis! :5obessed Schmeckt besser als es klingt :wink: und ist im Grunde Vanille-Softeis mit Honig-Knoblauch-Sauce (der Knoblauch kommt eher dezent rüber). Das gibts aber leider nur während des Garlic Festivals im Herbst.

Re: Eisdielen

Verfasst: Mo Mai 19, 2008 7:14 pm
von fax
Solche "Köstlichkeiten" gibt's auch in diesem Helsinkier Knoblauchrestaurant, aber als Eisdiele würde ich das nicht wirklich empfehlen. :-)
http://www.kynsilaukka.com/alacarte.asp

Re: Eisdielen

Verfasst: Mo Mai 19, 2008 8:28 pm
von Sid
Ich musste gerade feststellen, dass bei marketingbewusster, gepflegter :!: Warenpräsentation und Ambientegestaltung nach den Grundprinzipien von Marketing & co. (bin gerade zurück aus Berlin :shock: ) ist Finnland so in etwa 30 Jahre im Verzug. :shock: Darüber haben wir sogar eine Fazerstudie im Studium gemacht. Supermärkte (inkl. Stockmann) allen voran. Schön gesagt: zweckmässig. Nach dem Motto friss & go. Brr, da zieh ich meine Terasse im Grünen vor. Erlebnisshopping - Fehlanzeige. Und es geht sicherlich nicht um die Grösse des Marktes, sondern um den Willen, den Kunden zu gewinnen - das tut man eben nicht!

Re: Eisdielen

Verfasst: Mo Mai 19, 2008 9:04 pm
von fax
Sid hat geschrieben:Supermärkte (inkl. Stockmann) allen voran. Schön gesagt: zweckmässig. Nach dem Motto friss & go. Brr, da zieh ich meine Terasse im Grünen vor. Erlebnisshopping - Fehlanzeige.

Und das von einer Lidl Stammkundin? ;-)